Menu Close

Sven Bremer

Freier Journalist & Autor

Category / TOUR-Magazin

Sonnenbad

"An Sonnenstunden ist Zypern in Europa unschlagbar. Rennradler freuen sich außerdem über ein engmaschiges Straßennetz in einsamer Berglandschaft – und eine schöne Herausforderung: den Ritt auf den Olymp"

Weiterlesen

Verstecktes Paradies

"Weit ab, mitten im Atlantik, liegen die Azoren. Die größte Insel, São Miguel, ist wild und sanft zugleich. Dort führen unsere Touren durch Alleen von Hortensien, zu Vulkankratern und Seen, und sie gewähren atemberaubende Blicke aufs Meer. Ein Traum für Radfahrer – wasserscheu dürfen sie aber nicht sein"

Weiterlesen

Für Bergziegen

"Kreta hat viele Gesichter: mal wild, mal lieblich, mal üppig grün, dann karg und felsig. Untrainierte erleben jedoch nicht die wahre Schönheit der gebirgigen Insel. Unser Autor hat die schönsten Touren zusammengestellt"

Weiterlesen

Profi-Revier

"Die Region zwischen Costa Brava und Pyrenäen ist ein ideales Trainingsrevier mit mildem Klima und perfekten Straßen in flachem wie bergigem Terrain. Weil dort so viele Profis leben und trainieren, fragt sich der Hobbyradler ständig: War das nicht der ... vom Team ...?"

Weiterlesen

Gnadenlos schön

"Diese kleine, schmale Insel, deren Rücken mehr als tausend Meter aus dem Atlantik ragt, kennt für Untrainierte kein Pardon: Flach gibt’s nicht, Rampe folgt auf Rampe. Dafür werden gute Kletterer auf Madeira mit atemberaubenden Ausblicken belohnt."

Weiterlesen

Höllisches Vergnügen

"Gran Canaria, die Vulkaninsel vor Afrika, lockt Radler ganzjährig mit angenehmen Temperaturen. Hinter der verbauten Küste schlängeln sich schmale Sträßchen durch eine großartige Bergwelt. Aber wer sich ohne Grundlage auf den Weg macht, für den können die brutalen Steigungen zum Albtraum werden."

Weiterlesen

Schöner Schein

"Liebliche Täler, romantische Schlösschen, harmlose Hügel. Harmlos? Belgiens einziges Mittelgebirge, die Ardennen, steckt voller giftiger Anstiege. Terrain der Frühjahrsrennen Lüttich-Bastogne-Lüttich und Flèche Wallonne, des Wallonischen Pfeils. Und Wahlheimat von Ex-Profi Jens Heppner."

Weiterlesen